Loading...

Focusing in München – Geborgenheit und Klarheit im Leben

„Im Augenblick, in dem ein anderer Mensch wirklich da ist, verändern sich die Probleme und all die Dinge, die im Klienten drin sind.“ (Eugene T. Gendlin)

Was ist Focusing?

Focusing geht zurück auf den Psychologen und Philosophen Eugene T. Gendlin. Er ist der Entdecker des Felt-Sense, jener Erlebenskategorie, die das Herzstück des Focusing bildet. (Klaus Renn, Magische Momente der Veränderung, Kösel Verlag)

Focusing ist die Zeit, in der Sie in Beziehung zu Ihrem inneren, gefühlten Erleben (Felt-Sense) treten ohne genau zu wissen, was dieses Fühlen bedeutet. Man könnte auch sagen, Sie verweilen mit Ihrem Bauchgefühl und vertrauen darauf, dass der Organismus den nächsten kleinen Schritt macht und Ihnen zu verstehen gibt, was gerade für Sie wichtig ist.

Aus dieser ganz bestimmten Beziehungsqualität mit sich selbst und aus dieser Geborgenheit heraus, entstehen überraschend stimmige und hilfreiche Einsichten und Handlungsimpulse.

Ich unterstütze Sie dabei, immer wieder in den Dialog mit Ihrem Felt-Sense zu treten, damit Sie bei sich ankommen und Entwicklung erleben können.

In Verbindung mit klassischen Coachingtechniken, ist Focusing für nahezu alle Beratungsgebiete ein direkter Weg, um beispielsweise

  • Probleme im Beruf oder im Privatleben aufzulösen,
  • stimmige Entscheidungen zu treffen,
  • Veränderungsprozesse zu meistern,
  • oder hinderliche persönliche Muster zu erkennen und zu verändern.

Videoclips über Focusing (auf Englisch):

Literaturtipps zu Focusing:

  • Eugene T. Gendlin: Focusing: Selbsthilfe bei der Lösung persönlicher Probleme, Verlag rororo
  • Ann Wiser Cornell: Focusing – Der Stimme des Körpers folgen: Anleitungen und Übungen zur Selbsterfahrung, Verlag rororo
  • Gendlin Online Library